Scanner oder Digicam?

Alles was den ersten Teil von colymp (colymProfiler) betrifft: Erstellen einer Kalibrierung
Antworten
Benutzeravatar
colympat
Beiträge: 13
Registriert: Fr 27. Jan 2012, 12:28

Scanner oder Digicam?

Beitrag von colympat » Fr 10. Feb 2012, 13:29

Wie im Handbuch unter "5.2.6 Scanner statt Digitalkamera?" beschrieben ist, kann in colymp statt einer Digicam auch ein Scanner benutzt werden, um ein Kalibriermuster zu "fotografieren". Scanner bieten hierbei den Vorteil, dass sie keine Verzeichnung des Ausdrucks erzeugen und dass sie immer das gleiche Licht verwenden.
Scanner haben aber den Nachteil, wie im Handbuch beschrieben, dass üblicherweise Kaltkathodenlampen oder LEDs als Lichtquelle verwendet werden, was beim Messen von Druckertinten zu deutlichen Farbfehlern führen kann. Eine Kalibrierung des Scanners hilft hierbei leider nicht weiter, da es sich dabei um ein Problem handelt das eng mit der sogenannten Metamerie von Farben zusammenhängt.
Des Weiteren weisen Scanner Messfehler auf, die bei einer Kamera prinzipbedingt nicht auftreten können (lokale Inhomogenitäten beim Beleuchtungslicht; "Übersprechen" der Farben von einem Gebiet zum anderen, s. Abschnitt 2 in http://www.iro.umontreal.ca/~ostrom/pub ... oaches.pdf).

Antworten